Der Beitrag in dem ich mich wieder abgeregt habe und alles fließt – endlich!

Wir haben gelernt, eine Eigenauskunft bei der Schufa in unter zwei Wochen zu bekommen ist unmöglich. Wir haben ebenfalls gelernt, dass es in Freiburg nichts gibt. Denn es gibt zwei Banken, die mit der Schufa zusammenarbeiten, wo man hingehen und sich das Ding holen kann. Blöd nur, dass die nächste sich in Karlsruhe befindet. Da diese dämliche Bonitätsauskunft das einzige war, was unsere zukünftigen Vermieter davon abhielt den Mietvertrag zu unterschreiben, brauchten wir die dringendst. (Man holt sich schließlich ungern Gesocks als Mieter.) Und ich meine dringendst. Im Sinne von: eigentlich schon letzte Woche. Hat uns dann gestern einen spontanen Ausflug nach Karlsruhe eingebracht, ich bin allen ernstens vor dem Bankmenschen in Tränen ausgebrochen, weil er mir um 15 Uhr klarmachen wollte, dass er frühestens um 18 Uhr Zeit für mich hat, weil ich keinen Termin habe. Von dem ich nicht mal wußte, dass ich den haben muss. Und eigentlich hätte ich auch auf dem Geburtstag meines Patenkindes sein sollen oder eher sein wollen. Normalerweise würde ich mich da zwar aufregen, aber nicht anfangen zu heulen. Wenn man allerdings enorm gestresst ist und genau weiß, dass das Haus weg ist, wenn wir diesen Wisch nicht pronto vorlegen und schon tagelang darauf wartet, dann wird es einfach zu viel und die Dämme brechen. Bei mir auf jeden Fall. Ich bin eh sehr nahe ans Wasser gebaut. Cerah flippt da eher aus, was der Herr Bankmensch nicht wirklich witzig fand.

Nach 15 Minuten Warten und vor der Tür rumstehen, um klar zu machen, dass wir die nächsten drei Stunden mit Kleinkind genau dort verbringen werden, war der nette Herr dann auch bereit mir diesen Wisch auszudrucken und entpuppte sich eigentlich als ganz nett. Und sehr neugierig, weil ich ihm natürlich erklären musste, wieso ich so ein nervöses Wrack bin. Aber was für ein Aufwand, diese Schufa-Auskunft zu bekommen. Dass die nicht noch einen DNA-Test, Fingerabdrücke und einen Netzhautscan verlangt haben, um nachzuweisen, dass ich ich bin, ist grad noch alles.

Heute haben wir dann das okay bekommen. Wir haben eine Bleibe! Yes!

Und dann kam gestern per Mail die Bestätigung von der kanadischen Einwanderungsbehörde, dass Cerah mich sponsern darf. Will heiße, alles ist gut, meine/unsere Unterlagen werden ans Visumbüro nach Wien geschickt und da werde dann ich geprüft. Ich könnte ja ein psychopathischer Massenmörder sein oder nur dahin wollen, um das Gesundheitssystem und die Sozialhilfe auszunutzen. Aber das bedeutet, dass ich zu 99,99 % meine Aufenthaltsgenehmigung bekomme, es sei denn es stellt sich raus, dass ich gerne Banken ausraube oder ähnliches. Da das aber nicht zu meinen Hobbies gehört, ist es nur noch eine Frage der Zeit bis ich die Genehmigung bekomme.

Die Umzugsfirmen (zwei davon auf jeden Fall) haben sich auch gemeldet. Ich hab zwar noch ein paar Fragen (z.B. muss ich auf diesen horrenden Betrag auch noch Mehrwertsteuer bezahlen), aber wenigstens haben wir jemanden gefunden der Übersee-Umzüge macht.

Aber ganz ehrlich: Bis wir mit diesem ganzen Auswanderungszeug durch sind, habe ich mehr weiße als schwarze Haare auf dem Kopf.

Advertisements

8 Gedanken zu “Der Beitrag in dem ich mich wieder abgeregt habe und alles fließt – endlich!

  1. Herzlichen Glückwunsch, dass ihr dann schon so weit seid.

    Wisst Ihr schon ungefähr wann es los gehen soll richtung Kanada?
    Ich bewundere und beneide euch auch ein bisschen.

  2. Wieso werden deine Unterlagen nach Wien geschickt? Du wohnst ja in Deutschland. Ich komme aus Ungarn, wohne mit meiner Freundin (Österreicherin) in Wien. Ich weiß, daß in der Eu alles schneller geht, aber was Wohnung und Kind betrifft ist die Geschichte kompliziert genug. (Es gibt keine Stiefkindadoption, etc… ) Trotzdem haben wir schon einen großen Teil geschafft, und ihr werdet das auch schaffen. Ich halte die Daumen, und erpresse gerne den Zuständigen Kollegen in Wien. 😉

    • Das Visumsbüro in Berlin wurde vor einigen Monaten geschlossen, daher ist jetzt Wien für Deutsche, die nach Kanada auswandern wollen zuständig. Nicht jede Botschaft kann Visa ausstellen, das wurde – aus Kostengründen vermutlich – alles zusammengelegt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s