Mama Deluxe

Manches Mal, da mache ich Sachen, wo ich mir denke, dass hätte ich auch nicht gedacht, dass ich das jemals machen werde.

Als ich irgendwann letzte Woche von der Arbeit nachhause kam, gab es Spaghettis mit Tomatensoße. Eigentlich etwas, was bei uns alle essen. Aber kaum setze ich mich hin, sehe ich wie Dude mit Staatstrauermiene auf dem Tisch hängt und sich weigert etwas zu essen. Dabei hatte er sich scheinbar auf Nudeln mit Soße gefreut – Bis Mommy feststellte, dass der Parmesan zum blauschimmeligen Gorgonzola mutiert ist und nicht mehr gegessen werden kann. Und einfach die Nudeln mit Soße und ohne Parmesan zu essen ist natürlich keine Option. Genauso wenig wie Mozarella oder Feta oder Gouda als Ersatz zu nehmen. Alles nicht akzeptabel.

Scheinbar befand ich mich an dem Tag gerade im Kuschelhormonrausch oder etwas derartigem und er tat mir so unendlich leid, dass mein Herz blutete. Wie er da tief enttäuscht vor seinem leeren Teller saß und mit traurigen Hundeaugen vor sich hinlitt. Armes Kind. Bevor ich mich versah, kam dann dieser Satz aus meinem Mund: Soll ich schnell in den Supermarkt fahren und neuen Parmesan kaufen? Man beachte, dass ich zu diesem Zeitpunkt bereits Nudeln sowie Soße auf meinem Teller hatte. Cerah schaut mich an, als ob ich den Verstand verloren hätte und Sohnemann strahlt bis über beide Ohren. Und weil ich es schon ausgesprochen hatte, konnte ich es natürlich nicht mehr zurücknehmen, bin tatsächlich zum Supermarkt gefahren, habe Parmesan gekauft und saß 15 Minuten später wieder vor meinen kalten Spaghetti, die ich nun auch mit Parmesan genießen konnte. Zwar kalt, aber Hauptsache Parmesan drauf. Manchmal täte mir eine Portion Toughness (ich könnte auch Härte sagen, aber das wäre natürlich zu altmodisch) doch ganz gut. Vor allem was Dude angeht. Zu sagen, dass er mich um den kleinen Finger gewickelt hat, ist wohl noch stark untertrieben. Aber es gibt echt Tage, da kann ich ihm so überhaupt nichts abschlagen. Ich Weichei, ich.

Und dann war da noch das eine Mal als Sohnemann erwähnte, er würde gerne in eine Schule gehen, in der man Englisch spricht und wir dann auf einen anderen Kontinent zogen…

Advertisements

2 Gedanken zu “Mama Deluxe

  1. 😀 lustig! Aber soooo lieb! Die Story wirst Du ihm dann bei seiner Hochzeit auftischen oder wenn er sich mal über seine eigenen anstrengenden Kinder beschwert. Wie aufopferungsvoll Du warst! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s