Alles weg

Seit gestern Nachmittag: Edition leere Wohnung. Ich würde ja auch gerne Fotos posten vom Lastwagen mit dem Seecontainer und unserer gesamten Habe vor dem Haus, aber die Bilder sind noch auf der Kamera und werden vermutlich da auch noch eine ganze Weile bleiben. Von den drei Stunden, die wir zum Beladen hatten, haben wir nur zweieinhalb gebraucht. Tschakka! Allerdings möchte ich in nächster Zukunft nichts mehr in Kartons packen oder mit Stretchfolie einwickeln. Nein danke. Aber ich bin so froh, das endlich rum zu haben. Auch wenn es ein merkwürdiges Gefühl ist, so gar nichts mehr zu haben, weil sich alles irgendwo auf einem Schiff befindet, was hoffentlich nicht untergeht. Nicht dass unsere Habseligkeiten besonders wertvoll wären, aber es sind halt unsere. Das Leben in einer leeren Wohnung könnte besser sein, aber für ein paar Tage ist es okay. Selbst mit Kindern. Wenn man in die Küche kommt, sieht es da auch noch voll eingerichtet aus, was hauptsächlich daran liegt, dass sämtliche Elektrogeräte noch da sind. Alles andere ist nackt. Ich hätte auch gedacht, dass die Wohnung viel größer erscheinen wird, wenn sie erst mal leer ist, aber das ist so überhaupt nicht der Fall.

Morgen geht es dann für den Tag nach München, ein paar Kanadier abholen und auf dem Heimweg auf Neuschwanstein vorbei. Ist klar, nee. Das ist immerhin DIE Touristenattraktion schlechthin. So ganz nachvollziehen kann ich das nicht, aber das muss ich ja auch nicht. Die Kinder bleiben bei Oma und Opa und dann ist auch fast schon nächste Woche und ich werde hier mutterseelenalleine zurückbleiben. Ich weiß jetzt schon, dass ich vor lauter Langeweile nicht wissen werde, was ich mit mir anfangen soll. Es ist echt so dermaßen kacke, dass wir nicht alle gleichzeitig fliegen können. Theoretisch hätte das klappen können und auch sollen. Praktisch war es nur leider so, dass uns diese ganze Visumsgeschichte einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Denn eigentlich hätten wir auf die Vollendung der ersten Stufe des Prozesses nur ca. 30 Tage warten sollen, praktisch war es aber so, dass zwischendurch mal ein kompletter Stop aller Anträge stattfand, aus welchem Grund auch immer, und wir im Endeffekt 98 Tage darauf gewartet haben. Sobald der nächste Schritt hier ansteht – hoffentlich diese oder nächste Woche – können wir endlich auch ein bisschen mit der Beschleunigung nachhelfen. Ich möchte hier nämlich nicht monatelang rumgammeln, während ich Dudes ersten Schultag und überhaupt den Start in ein neues Leben verpasse. Das ist doch echt Scheiße. Aber ich übe mich in Geduld und zünde in der Kirche ein Kerzchen an, dass ich hoffentlich im September auch umziehen werde. Gedrückte Daumen sind ausdrücklich erwünscht!

 

Advertisements

7 Gedanken zu “Alles weg

  1. Darf man nicht als Urlauber einreisen und dann wenn das Visum kommt, es umschreiben lassen? Oder flux rüber in die USA und dann wieder mit Visum einreisen?

    • Klar kann ich theoretisch als Urlauber mitgehen. Nur bringt mir das nichts, weil a) sämtliche Papier hierher kommen b) ich so kein Arbeitsvisum bekomme und das Geld auch in Kanada nicht auf der Straße rumliegt und c) man mir dann komplett das Visum verweigern könnte, weil es so aussieht als würde ich illegal einwandern wollen.

  2. Super, dass alles Platz gefunden hat! Es wird schon heile ankommen…
    Wir drücken hier auch ganz fest für euch die Daumen, dass du ganz fix hinterher kannst.
    Kommt Dude dann dort regulär in die 1. Klasse? Konntet ihr all das von hier aus klären?

    • Ja, kommt er. Leider wird er da zwar etwas hintendran hängen, aber wir gehen davon aus, dass er das relativ schnell aufholt. Wenigstens muss er die Sprache nicht erst noch lernen.

      • Weil die kanadischen Kinder bereits mit 4 Jahren anfangen, das zu lernen, was bei uns in der ersten Klasse dran kommt. Dort ist Kindergarten nicht nur eine laxe Spielgruppe wie bei uns.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s