Zeugs und so

Mal wieder eine kleine Sammlung von Sachen, die mir so einfallen:

      • Ich habe nie das Ende unseres Computer/Drucker-Dramas erzählt. Wir haben uns auf facebook ein bisschen darüber ausgeheult wie kacke das alles doch ist und schwuppdiwupp hatten wir einen neuen. Für umsonst. Okay, er war nicht neu, sondern gebraucht vom Arbeitsplatz unserer Freunde, deren Arbeitgeber gerade dabei war, alte PCs auszumustern, aber er funktioniert und das ist die Hauptsache. Absolut unglaublich. Der nächste Schritt war dann der Versuch den Regionencode des Druckers von DE auf CA umstellen zu lassen via Hotline und so, die haben das aber nicht hinbekommen. Auch nicht nachdem ich über eine Stunde oder sogar noch mehr mit denen am Telefon war. Mir wurde dann für den nächsten Tag ein Rückruf versprochen und um gleichen Abend so gegen 21 Uhr rief dann tatsächlich jemand zurück. Eine sehr nette Dame aus dem kalifornischen Hauptsitz, die sich dafür entschuldigte, dass man mein Problem nicht lösen könne. Ich hätte jetzt zwei Möglichkeiten: Entweder ich versuche es morgen nochmal bei der technischen Hotline in der Hoffnung, dass man es dann hinbekommt (ja, genau) oder sie schickt mir ein Upgrade und Gutscheine über 70 Dollar zur Bestellung neuer Patronen. Keine Frage, für was ich mich entschieden habe. Zwei Tage später kam per UPS der funkelnagelneue WLAN-Drucker mit Touchscreen und allem Pipapo. Am gleichen Tag rief die Dame aus Kalifornien nochmal an, um sich zu erkundigen, ob jetzt denn auch alles klappt und den Gutschein habe sie eben per Mail geschickt. Der Gutschein hat fast für zwei komplette Sätze Tintenpatronen gereicht (Tschakka!), der Drucker ist klasse und ich finde den Kundenservice von HP absolut hammermäßig!!!! Happy End für das Drucker/PC-Drama!
      • Wir haben nicht mal eine Woche gebraucht, um morgens den Bus zu verpassen. Schande über mich! So viel zum Thema deutsche Pünktlichkeit. Da muss ich mich morgens in Zukunft ein bisschen mehr anstrengen und nicht so trödeln (hab ich schon mal ewähnt, dass ich immer die bin, die als letzte fertig ist?). Dude war nämlich recht verstört als der Bus am anderen Ende der Straße einfach ohne ihn losgefahren ist. Nicht so toll!
      • Die Telekom verschickt auch Mahnungen nach Kanada. Was hab ich mich gefreut! Die Mahnung war übrigens unberechtigt, denn ich hatte bereits davor mit der Telekom-Hotline geredet. Man hatte mir nämlich munter weiterhin jeden Monat die Telefonrechnung abgebucht, obwohl der Anschluss bereits gekündigt war. Ging angeblich vom System her nicht anders also ließ ich meine Bankdaten löschen. Ich solle die Mahnung, die eventuell kommen würde, einfach ignorieren. Hab ich gemacht. Als dann aber die zweite Mahnung kam, direkt nach der E-Mail, in der mir eine Gutschrift per Verrechnungsscheck angekündigt wurde, habe ich da dann halt nochmal angerufen. Mann, wie ich sowas hasse. Etwa 25 Euro von der 135 Euro Mahnung waren im Endeffekt berechtigt, aber der nette Herr war so entgegenkommend (sein Vorschlag), mir auch über diesen Betrag eine Gutschrift zu erstellen. Diese habe ich mittlerweile auch bekommen, mein Konto sollte dementsprechend auf Null sein und ich habe hoffentlich meine Ruhe. Aber wir werden ja sehen, ob das System nun tatsächlich aufhören wird mir Mahnungen zu schicken.
      • Vorgestern kam dann die nächste liebliche Mahnung in der Post. Dieses Mal von einer kanadischen Bank, die behauptete, Cerah hätte dort ein überzogenes Konto, was dringend ausgeglichen werden müsste. Das nette daran: sie hat da gar kein Konto. Weder ein neues, noch ein altes von früher. Zwei Tage hat es dann gedauert bis ich heute früh (so Anrufe mache irgendwie meistens ich) den Manager der Filiale dran hatte, die das Konto eröffnet hat. Cerah hatte ein Online-Formular ausgefüllt – damals im August – im Versuch dort ein Konto zu eröffnen. Um das aber endgültig zu tun, hätte sie einen Termin in der Bank machen müssen, was ewig dauerte und deshalb nie passiert ist. Die nette Bank war jetzt so übereifrig gleich mal munter ein Konto anzulegen, sich aber nie wegen eines Termins oder ähnlichem zu melden. Das erste, was wir jemals von denen gehört haben, war die Mahnung, dass das Konto, von dessen Existenz niemand etwas wußte, überzogen sei. Wunderschön! Genau das, was wir jetzt noch gebraucht haben! Laut Aussage des Managers machen die das wohl immer so, dass gleich ein Konto angelegt wird, das liegt aber auf Eis, bis man persönlich vorstellig wird und den Papierkram unterschreibt. Wenn das tatsächlich nicht geschehen sei – was es nicht ist – dann würde das Konto wieder gelöscht und der Fehlbetrag (berechnete Kontoführungsgebühren nehme ich mal an) ausgebucht. Er gibt das gleich weiter, es meldet sich in den nächsten Tagen nochmal jemand. Was bitte sind das für Gepflogenheiten? Da kann ja jeder für jeden ein Konto eröffnen. So nach dem Motto: Ich kann meine Nachbarn nicht leiden, da leg ich doch für jeden gleich mal bei jeder bekannten Bank ein Konto an und lache dann voller Schadenfreude, wenn die drei Monate später eine Mahnung per Post bekommen! Ich komme aus dem Kopfschütteln gar nicht mehr raus. Und Nerven, die ich eh schon längst nicht mehr habe, kostet das natürlich auch.
      • Erblasst vor Neid: Ich gehe heute Abend in die Premiere von TWILIGHT. Für umgerechnet 6 Euro kann ich das durchaus vertreten. Der Film fängt um 22 Uhr an und wird alle fünf Minuten in 9 verschieden Kinos gezeigt. Ich werde auf jeden Fall meine kleine nicht wirklich funktionierende Kamera mitnehmen, um eventuell sehenswertes zu fotografieren. Und damit meine ich nicht den Film, sondern die Menschen, die sich den Film gerne ansehen möchten. Ich bin gespannt!
      • Der große Junge wird am Sonntag bereits 6 Jahre alt. Ich kann gar nicht fassen, wie schnell die Zeit vergangen ist. Wird Zeit fürs nächste!
Advertisements

6 Gedanken zu “Zeugs und so

  1. Ich glaube über die Details machen wir uns dann Gedanken, wenn wir wirklich bereit sind loszulegen. Bis jetzt sind das alles nur Hirngespinste, die vielleicht hoffentlich irgendwann mal Realität werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s