Mixed Pickles

    …oder auch Verschiedenes oder auch Dies&Das oder auch Schnipselpipsel oder auch Schnöpselpöpsel…

  • In den letzten 12 Monaten habe ich etwas über 10 Kilo abgenommen. Ich befinde mich nun wieder im Gewichtsbereich: ungefähr zwei Monate schwanger mit Kind 1. Um auf mein Vorschwangerschaftsgewicht zu kommen, fehlen mir noch 5 Kilo, die ich aber nicht abnehmen werde, weil das einfach so ist. Punkt. Meine Geheimrezept: Ein Überseeumzug und in dessen Folge einen so nervösen Magen, dass ich an manchen Tagen nicht mal Suppe essen konnte/wollte. Wie auch immer. Das war nicht mein Plan, ich beschwere mich sicher nicht drüber, hätte aber auch darauf verzichten können.
  • Ich habe übrigens in meinem ganzen Leben noch keine ernsthafte Diät gemacht und habe auch nicht vor das nach 33 Jahren zu ändern.
  • Das Positive an den -10 Kilo: endlich kein zwickender Hosenbund mit Atemnot mehr und kein Muffin Top!
  • Das Schlechte daran: meine Klamotten sind zu weit und sehen kacke aus. Nicht alles, aber so manches. Zudem hatte ich vor dem Umzug meine komplette Business-Garderobe dem Altkleidercontainer vermacht, weil ich nach 6 Jahren endlich einsah, dass ich da sowieso nie mehr reinpassen werde und es mich eh nur deprimiert einen Schrank voll mit zu kleinen Sachen zu haben. Doof. Sehr doof. Einiges davon würde mir jetzt wieder passen und bräuchte es auch denn…
  • … in meinem neuen Job ist wieder Business-Look angesagt. Zwar meisten „nur“ business casual, aber da zählen halt beim besten Willen keine Jeans dazu. Und sexy T-Shirts mit Barbies sehen leider auch nicht sehr professionell aus. Schade eigentlich.
  • Mein neuer Job ist so ziemlich das gleiche wie mein alter Job damals in Frankfurt. Bei einer der Big Four (Wirtschaftsprüfungsgesellschaften), aber einer anderen als vorher. Der Job selbst wird vermutlich etwas anspruchsvoller. Ich habe ganz, ganz stark das Gefühl, dass ich mich nicht langweilen werde. Oder eher, dass die Tage zu kurz sein werden. Aber ich freue mich darauf.
  • Arbeitszeugnisse sind hier ungefähr so viel Wert wie Klopapier – nämlich gar nichts. Blöd nur, wenn der zukünftige Arbeitgeber versucht diverse Ex-Arbeitgeber zu kontaktieren, die aber alle im Karnevalsurlaub sind. Somit habe ich heute den Tag damit verbracht, Referenzen für mich ausfindig zu machen, die sich gerade nicht im Urlaub befinden. Was ein Spaß!
  • Der Valentinstag naht. Hier ein Big Deal, wie es so schön heißt. Wir müssen morgen noch fix 24 Valentinstagskarten für Sohnemann kaufen, der Kartenaustausch ist nämlich Pflichprogramm in der Schule.
  • Heute gab es Halbjahreszeugnis oder Report Cards wie das hier so schön heißt. Dude hat überall ein solides B, außer in Französisch, was er bekanntlich hasst wie die Pest, da hat er ein C. Können wir mit Leben. Sehr gut sogar!
  • Ebenfalls heute wurde im Sportunterricht der Schule Schlittschuh gelaufen. Der erste Termin musste wegen extremer Minustemperaturen leider ausfallen. Dafür dass Dude erst ein paar Mal auf Schlittschuhen gestanden hat, macht er sich sehr gut. Er fand es trotzdem doof und verkündete hinterher: This does not make me happy. I quit skating! Ein paar Tränchen gab es auch zwischendurch, ich war übrigens als Elternhelfer mit dabei und hatte die Gelegenheit, mich mit seinen verschiedenen Lehrerinnen zu unterhalten. Das war sehr aufschlussreich und mir wurde gesagt, dass ich einen leichten französischen Akzent hätte. Immer wieder witzig. Man hört meinem Englisch zwar an, dass ich kein Muttersprachler bin, ich habe allerdings keinen wirkliche zuordenbaren Akzent und so bekomme ich immer mal wieder verschiedene angedichtet. Mein Liebling war bisher, dass ich einen britischen Akzent hätte. Dass ich Deutsch bin glaubt mir aber nur selten jemand. Vielleicht wenn ich blond wäre und blaue Augen hätte, denn so sehen schließlich alle Deutschen aus, nicht wahr.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s