Samstag

Inklusive heute noch drei Tage Lotterleben und dann gibt es wieder einen geregelten Alltag für mich. Ein merkwürdiges Gefühl. Jetzt, wo es fast vorbei ist, kommen mir so Gedanken wie: Habe ich ernsthaft 6 Wochen bezahlten Urlaub pro Jahr für exakt gar keinen Urlaub eingetauscht? Oder auch: Bin ja mal gespannt ob die kanadische Arbeitsmoral wirklich so lax ist wie ihr Ruf.

Nervös bin ich irgendwie gerade überhaupt nicht. Ich denke mal, das kommt dann am Montag. Ich vermute, dass ich nicht wirklich viel Schlaf bekommen werde. Dabei sind die ersten zwei Tage sowieso nur Schulung und Training. Ich sehe mich schon an der englischen Tastatur verzweifeln. Da ich berufsbedingt blind schreibe, werde ich da schon das eine oder andere Mal auf die Schnauze fallen. Ich bin mir auch nichts ganz sicher, was man zwei Tage lang lernen muss/kann/soll, was man nicht sonst auch im Arbeitsalltag lernt. Aber wer weiß, vielleicht ist da ja auch jede Menge Rechtszeug mit dabei. Keine Ahnung. Ich bin auf jeden Fall gespannt.

Montag ist ein Feiertag – Family Day – daher der Arbeitsbeginn am Dienstag.

Dude war gestern bei seinem ersten Hockeyspiel überhaupt. Ganz spontan nach einem Anruf von Rod, der noch Karten übrig hatte, mit Mommy aber ohne mich und Miss Gigi, da wir uns nicht sicher waren wie entspannt oder unentspannt sie so spät abends – das Spiel ging bis 21 Uhr – drauf sein würde. Es spielten die Ottawa 67’s gegen die Peterborough Petes. Kein NHL-Spiel, aber ein Ontario-Hockey-Liga-Spiel, also quasi 2. Liga. Sohnemann war hellauf begeistert und schmiedet schon munter Pläne für das nächste Spiel, was er besuchen will. Das ganze fand im Scotiabank Place statt, ein Stadion für ca. 20.000 Zuschauer. In ein paar Wochen darf er da wieder hin. Dann aber nicht zum Hockeyspiel, sondern zu Disney on Ice. Cerah geht da mit ihren Pfadfindern hin und nimmt Dude mit. Das ist ein bisschen was anderes als Hockey, aber ich hoffe doch mal, dass ihm das auch gefällt. Das sind eindeutig die Vorteile daran, in einer großen Stadt zu wohnen: Irgendwo ist immer was los und man muss nicht erst stundenlang fahren bis man am Veranstaltungsort ist!

Advertisements

4 Gedanken zu “Samstag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s