Alles weg

Dass wir schon eine ganze Weile hier sind, sehe ich daran, dass mein Badezimmer so gut wie kein Deutsch mehr spricht. Als wir frisch hier ankamen, hatten wir deutsches Shampoo, Schaumbad, Zahnpasta, Creme und sowas alles. So langsam aber sicher ist das alles leer und wird/wurde durch englisch-sprachige Produkte ersetzt. Das Deo heisst nicht mehr Rexona sondern Degree (ist aber sonst das gleiche), mein Deo heisst immer noch Nivea, spricht mich aber in Englisch und Franzoesisch an, Shampoo war leer, Duschgel war leer, Schaumbad war leer, Seife sowieso, Mascara war alt, Creme ist leer, einfach alles. Ich finde das so ein bisschen traurig, ich mag meine Kosmetikprodukte naemlich gerne auf Deutsch. Ich vermisse meinen Drogeriemarkt und den Aldi und den Edeka. Zwar ist die Auswahl an allem hier riesig, aber trotzdem es ist halt irgendwie nicht das gleiche. Das macht mich so ein bisschen melancholisch. Ich wuerde nicht so weit gehen zu sagen, dass ich Heimweh habe, aber so ein bisschen wehmuetig ab und an bin ich schon. Ich glaube, ich muss morgen im deutschen Laden vorbei und mir ein Klatschheftchen kaufen oder sowas. Vielleicht hilft das ja.  

Manchmal habe ich das Gefuehl, dass ich aufwache, mich umschaue und dann frage ich mich, wie mein Leben so komplett anders verlaufen konnte, wie ich das geplant hatte. Okay, zugegeben ‚geplant‘ ist etwas sehr uebertrieben ‚wie ich mir das vorgestellt hatte‘ trifft es besser. Und eigentlich ist es so geworden, wie ich das nie zu hoffen gewagt hatte. Meine groesste Sorge war immer, dass mein Leben langweilig sein wuerde. Dass ich im selben Trott feststecken wuerde, fuer immer und ewig. Aber guck an, mein Leben ist ziemlich viel, aber mit Sicherheit nicht langweilig oder eintoenig. Erstaunlich, wirklich erstaunlich. Und das ich, das schuechterne, unscheinbare Maedchen vom Dorf. Wer haette das jemals gedacht. Und schuechtern ist auch kein Wort mehr, mit dem ich mich beschreiben wuerde. Verrueckt wie das Leben so spielt. Und diese Leben ist definitiv eines der interessantesten, was ich je hatte!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s