Langes Wochenende

Auch ohne Pfingsten hatten wir ein langes Wochenende. Montag war bei uns Victoria Day, was die britische Königin war, die Kanada in die Unabhängigkeit entlassen hat. Grund genug ihr einen Feiertag zu widmen. Leider war das Wetter nicht ganz so fantastisch. Trotzdem war ich gestern morgen mit Rod Kanufahren. Dieses mal auf einem Fluss und nicht auf dem See. Schön war es trotzdem. Gekauft haben wir noch keines, aber wir sind dabei eines zu suchen, was wir dann bei uns aufnehmen können. Meine Chefin hat gemeint, sie hätte eines, was sie nicht mehr benutzt, weil sie auf Kajaks umgestiegen sind. Dumm nur, dass sie sehr beschäftigt ist und ich nicht weiß ob da tatsächlich was draus wird. Aber cool wäre das schon!
Ansonsten hat Cerah nach langen Wochen harter Arbeit endlich das Projekt Stockbett für Dude erfolgreich beendet. Das war eines der Dinge die wir ihm versprochen hatten, wenn wir im neuen Haus in Kanada sind. Da sind wir ja nun schon eine Weile und er hat nun endlich endlich sein grünes Hochbett bekommen und ist glücklich!
Bilder gibt es dazu auch, aber die muss ich erst noch hochladen und das geht auf dem Handy so schlecht…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s