Das Bettprojekt


Wir hatten Dude versprochen, dass er ein Hochbett bekommnt, wenn wir nach Kanada ziehen. Hat zwar ein bisschen gedauert, aber nun ist es endlich fertig und es sieht spitze aus.

Das Bett haben wir von Cerahs Tante bekommen, die es als zwei Einzelbetten für ihre Töchter, die mittlerweile selbst schon lange erwachsen sind, benutzt hat. 99 % Prozent der Arbeit hat Cerah geleistet. Ich habe ab und an mal ein bisschen mitgeholfen, aber den Löwenanteil, die Vision und die Planung kamen von ihr.

Und ich finde, es sieht super aus!

Advertisements

5 Gedanken zu “Das Bettprojekt

  1. Das Endergebnis kann sich wirklich sehen lassen, total schön. Wie habt ihr die beiden Einzelbetten miteinander befestigt?

  2. Auf dem ersten Bild sieht man die Holzstifte, die oben aus den Bettenden ragen. Die Unterseite des Oberteils hat die entsprechenden Loecher dafuer und so kann man die quasi aufeinander stapeln.

  3. Super schön geworden! Sowas ähnliches hatten wir mit dem Gitterbett damals gemacht. Das alte Gitterbett meiner Frau abgeschliffen und neu angemalt, wir mussten zum Glück nicht abbeizen. Das haben wir schonmal mit einem anderen kleineren Objekt gemacht und ehrlich, Hut ab vor Cerah für diese sehr mühsame Arbeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s