Ups

Ähem, eigentlich sollte das nicht ganz so laufen.
Mein Plan war, den alten Blog zu kündigen und einfach noch eine Weile so da stehen zu lassen mit einem Verweis zum neuen Blog, aber scheinbar war ich bei der Kündigung übereifrig und der Blog ist locker mal drei Monate zu früh gelöscht worden.
Nun gut, was soll’s. Wer mich finden will, kann das nach wie vor tun.

Mein Gründe wieder zum kostenlosen Blog zurückzukehren sind hauptsächlich finanzieller Art. Es lohnt sich für mich einfach nicht mehr für einen Blog zu bezahlen, den ich nur sporadisch mit neuen Artikeln bestücke. So leid es mir tut das zu sagen, aber mein kleine, feines Blog-Baby hat einfach keine Prioriät mehr für mich. Ich spiele nicht mehr mit dem Layout rum und auch ansonsten bin ich eher selten hier. Deshalb also wieder zurück zum kostenlosen bloggen.
Ganz aufhören mag ich nämlich auch nicht und so ist das die beste Lösung.
Kann nur eine Weile dauern bis ich sämtliche feeds und sonstigen Schnickschnack aktualisiert habe. Aber das ist ja auch nicht so dringend.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s