Die WM und ich und Kinder und wo ich mich auf der Welt befinde

Cola WM Display oder wie das hier heißt FIFA 2014

Cola WM Display oder wie das hier heißt FIFA 2014

Die erste WM an die ich mich erinnern kann, war 1990, als wir gewonnen haben. Aus dem einfachen Grund, dass das in der Schule von den coolen Jungs gefeiert wurde. Mit Trikot und Gejohle und Allem was so dazu gehört. Da war ich 10 Jahre alt in der Grundschule. Bei uns daheim wurde nie Fußball geschaut, überhaupt kein Sport eigentlich, wenn ich so darüber nachdenke und ich hatte keine Ahnung, dass da gerade eine Fußball-WM im Gang ist.

Das nächste Mal hat es mich dann 2002 wieder interessiert. Ich war auf der Berufsschule und hatte dort eine Freundin, die völlig fußballverrückt war – immer noch ist. Wir hatten Olli Kahn und es lief super. Es gab Autokorsos und es hat mich tatsächlich interessiert und ich war voller Begeisterung dabei. Gewonnen haben wir aber leider nicht.

2006 war dann was ganz besonderes. WM in Deutschland. Wir wohnten in Frankfurt, wo auch Spiele ausgetragen wurden und es gab Fanmeile mit Public Viewing und Brot und Spiele und sowas alles. Ich fand es klasse und war nebenbei noch mit Dude schwanger. Der Gedanke, den ich da irgendwie immer hatte war: Bei der nächsten WM wird der noch ungeborene Nachwuchs schon fast 4 Jahre alt sein! Irre! Und wieder haben wir nicht gewonnen, aber wenigstens etwas Nationalstolz entwickelt und gefeiert. Beides gute Dinge meiner Meinung nach.

2010 war wieder WM. Dieses Mal in Südafrika. Wir wohnten nicht mehr in Frankfurt, sondern wieder daheim in der Nähe von Freiburg. So richtig interessiert hat es mich dieses Mal nicht. Ich hab es zwar alles mitbekomment, ist auch unmöglich das zu ignorieren wenn in der Wohnung nebenan Hardcore-Fußballfans wohnen. Ich weiß, dass Spanien gewonnen hat und wir irgendwie mittelmäßig waren, glaub ich auf jeden Fall (3. Platz), aber richtig bedeutend war das alles nicht. Der Gedanke, der mich auch wieder bewegte: Wow, bei der nächsten WM ist Dude dann schon fast 8!

2014 ist wieder WM. Dieses Mal sind wir in einem Land, in dem Fußball keine Rolle spielt und die Welt nicht zum Stillstand kommt, wenn WM ist. Austragungsort ist Brasilien. Dude ist fast 8 Jahre alt und die Kleine ist 3. Bei der nächsten WM habe ich schon beinahe einen Teenager und Missy G wird so alt sein wie Dude jetzt ist. Wenn ich mir den 4-Jahres-Rhythmus so anschaue, dann drängt sich mir der Gedanke auf, dass ich vermutlich in Afrika leben werde oder Australien oder Gott weiß wo. Überall nur nicht hier, was ja irgendwie auch so ein bisschen stimmt, ziehen wir demnächst doch wieder um, wenn auch nur ein paar Minuten die Straße runter und ums Eck.

Erstaunlich wie das Leben so spielt. Und jedes Mal wenn WM ist, schaue ich mir meine Kinder an, die wieder 4 Jahre älter sind und denke mir, beim nächsten Mal werden sie so viel älter sein, aber das ist noch so, so weit weg. Und dann fühlt es sich an als ob zwei Wochen ins Land ziehen und es ist wieder WM und wir alle sind 4 Jahre älter und alles ist anders und doch irgendwie gleich. Ich nenne das WM-Philosophie.

Noch 50 Wochen bis zur Frauen WM in Kanada

Noch 50 Wochen bis zur Frauen WM in Kanada

Und dann habe ich heute gelernt, dass Kanada 2015 Austragungsort für die Frauen WM ist. Was man alles so lernt, wenn man in der Mittagspause tatsächlich mal das Büro verlässt. 50 Wochen sind es wohl noch und wieso man mir das Schild auf Französisch und nicht auf Englisch gegeben hat, ist mir auch nicht so ganz klar, aber was soll es, ich versteh es ja trotzdem. Ich habe ja so ein bisschen die Hoffnung, dass mein überaus großzügiger Arbeitgeber eventuell ein paar Tickets verlost, die ich dann gewinnen kann, könnte, wollt, sollte oder so ähnlich. Hat ja mit den Hockey-, Basketball-, Comedy- und Konzertkarten auch schon geklappt. Wobei, ich hab schon ne Weile nichts mehr gewonnen, da muss ich eindeutig daran arbeiten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s